Kochtipps mit Polar Grilli

Unvergessliche gemeinsame Erlebnisse entstehen um ein Feuer herum. Mit Polar Grilli Produkten können Sie köstliche Mahlzeiten auf vielerlei Art zubereiten und vielen Vorlieben gerecht werden. Neben dem traditionellen Grillen kann Polar Grilli auch für gegrillten und „lodernden“ (auf der Flamme gegarten) Fisch sowie zum Backen von Pfannkuchen und Beilagen auf einer Guss- und Eisenpfanne verwendet werden.

Polar Grilli M6 kodassa

 

Lodern“ – traditionelle finnische Art und Weise, um köstlichen Lachs zuzubereiten.

Das rotierende Grillgitter von Polar Grilli ist auch praktisch für „lodernde“ Fische. Das traditionelle „lodernde“ Holzbrett birgt immer die Gefahr, Feuer zu fangen, aber mit diesem haltbaren Grillrost können Sie von einem Jahr zum anderen sicher grillen.

 

Lodernder“ Lachs á la Lappland

Traditionelles Rezept für „lodernden“ Lachs


  • Frisches Lachsfilet ein paar Stunden vor dem „lodern“ salzen.
  • Geschmolzene Butter für das „lodern“
  • Aluminiumfolie, um den Grill zu schützen
  • Birkenholzscheite

loimutettu lohi

Legen Sie ein paar kleine trockene Holzscheite auf den Kamin und zünden Sie das Feuer an. Lassen Sie die Luftregulierungsklappe anfangs in geöffneter Stellung. Legen Sie von Zeit zu Zeit ein paar Holzscheite nach. Wenn die Scheite ordentlich brennen, können Sie die Luftregulierungsklappe ein wenig schließen.

Legen Sie eine großzügige Menge Aluminiumfolie über die unteren und oberen Kanten des Grillgitters. Die Folie lässt das Fett des Fisches ins Feuer tropfen wodurch die Umgebung des Grills sauber bleibt. Legen Sie den Fisch mit der Hautseite nach oben auf die Folie, fetten Sie den Fisch mit Butter ein und verwenden Sie den Rost des Grillgitters, um den Fisch zu befestigen. Stellen Sie das Grillgitter schräg zum Feuer. Sie finden den richtigen Abstand, indem Sie prüfen, ob die Hitze sofort auf Ihrer Hand brennt, denn dann ist die Temperatur richtig für das „Lodern“.

Während des Prozesses bestreichen Sie den Fisch gelegentlich mit geschmolzener Butter, um zu verhindern, dass er austrocknet oder am Gitter festklebt. Wenn eines der Enden des Fisches schneller gar wird drehen Sie das Grillgitter, um gleichmäßig zu garen.

 

Gewürzmischung für gegrillten Lachs

Geeignet für alle Fischgerichte!

5 Esslöffel Gewürzsalz (inkl. 60 % Salz)

1 Esslöffel Paprika

1 Esslöffel Zitronenpfeffer

1 Esslöffel weißer Pfeffer

1 Esslöffel Zucker

Vermischen Sie alle Gewürze gut. Bewahren Sie sie in einem geschlossenen Behälter auf.

 

Gittergrillen

Halstraus Polar Grillissä

Das drehbare Grillgitter, das bei Polar Grilli zur Standardausrüstung gehört, ist ein praktisches Werkzeug, um Fich zu garen. Beginnen Sie mit dem Grillen, indem Sie das Grillgitter mit Speiseöl bestreichen. Dann legen Sie den Fisch auf den Rost. Verriegeln Sie den verstellbaren Edelstahlrost auf dem Fisch und sichern Sie ihn fest genug, damit der Fisch nicht herausrutscht, wenn Sie das Grillgitter drehen.

 

Kochen mit einer gusseisernen Pfanne

Muurinpohjapannu Polar Grilli

In einer gusseisernen Pfanne können Sie alle Arten köstlicher Speisen grillen. Hier sind ein paar Ideen für Sie. Sie brauchen: frische Ananas mit Honig, Zucchini, Paprika, rote Zwiebeln und halbierte Feldpilze. Zum Gemüse können Sie einen Schuss Öl, Sahne, Frischkäse hinzugeben – das ist alles! Eine gusseiserne Pfanne bleibt ziemlich lange heiß und eignet sich auch hervorragend zum Braten von Steaks und Pfannkuchen.

Erhitzen Sie die Pfanne vor Gebrauch. Verteilen Sie Öl auf der Oberfläche der heißen Pfanne, bis sie vollständig bedeckt ist und die Oberfläche dunkel wird. Wenn die Oberfläche der Pfanne vollständig eingefettet ist, können Sie zum Braten Butter oder Öl hinzufügen.

Nach Gebrauch geben Sie in die Pfanne einen Schuss Wasser, bringen es zum Kochen und reinigen die Pfanne mit einem Spatel und mit Küchentüchern. Wischen Sie sie trocken. Fetten Sie die Bratseite der Pfanne leicht ein, zum Beispiel mit Speiseöl.

 

Erdbeerkartoffeln auf einer Eisenpfanne

500 g kleine Frühlingskartoffeln

1 l frische Erdbeeren

100 g Fetakäse

3 Esslöffel Olivenöl

1 Esslöffel Butter

1 Teelöffel Zucker

1 Teelöffel Salz

1 Teelöffel Chili-Gewürz

1 Deziliter frische Basilikumblätter

Kochen Sie die Kartoffeln in einem Topf. Lassen Sie sie abtropfen bis sie trocken sind und dann abkühlen

Halbieren Sie die Erdbeeren und geben Sie sie in eine Schüssel. Geben Sie den gewürfelten Feta hinzu

Erhitzen Sie die Gusseisenpfanne. Halbieren Sie die Kartoffeln und legen Sie sie in das heiße Öl in der Pfanne. Geben Sie die Butter und das Gewürz hinzu. Wenden Sie die Kartoffeln vorsichtig und lassen Sie sie leicht anbräunen. Geben Sie die gekochten Kartoffeln auf einen Teller und lassen Sie sie für einen Moment abkühlen. Fügen Sie Basilikumblätter den Erdbeeren hinzu, geben Sie die Kartoffeln in die Schüssel und vermengen Sie es sorgfältig. Servieren Sie es mit gegrilltem Steak oder Würstchen.